März 2019 Gruppen- und Teamsupervision in Kyiv

Sieben Tage Arbeit mit einer neu geformten Gruppe in den wunderschönen Räumen der Mohyla Akademie – danke der Universität dafür.

Danke an die Gruppe und die ukrainischen Supervisionskolleginnen, die mit mir ein Beobachtungskonzept für die Ausbildung gestartet haben – Olena Dobrodnyak, Viktorija Sljusarenko und Olha Pashko.

Danke an Per Wolfrum, der einen Tag Lehrgruppensupervision gestaltet hat, und der mich am herausforderndensten Seminartag unterstützt hat.

Ich bin todmüde, glücklich über den Lernprozess der Einzelnen und der Gruppe und sehr beschenkt mit neuen Lernerfahrungen und Einsichten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s