Warum es ökonomisch Sinn macht ein „Gutmensch“ zu sein

Folie

Wissenschaftliche Studie, vorgetragen bei der Academy of Management in Vancouver August 2015 :

Je höher größer der Prozentsatz an Migranten in einem Land, desto höher sind die gesamte unternehmerische Tätigkeit, die wachstumsorientierte unternehmerische Tätigkeit und die exportorientierte unternehmerische Tätigkeit.

Wie stark dieser Wachstumseffekt wirkt, hängt davon ab, wie positiv in dem jeweiligen Land die Haltung gegenüber Migranten ist.

Quelle:Universität Paderborn in Zusammenarbeit mit International Business: The More the Merrier? Immigrant Concentration and Entrepreneurial Activities, Academy of Management conference, August 10th 2015¸ Chengguang Li, Rodrigo Isidor, Luis Dau, and Rudy Kabst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s